Foto: Lisa Miller

#woman

Wiederaufnahme

abgesagt
Do. 21.05.2020
20:00 H
Tanz
Labor
VVK 13,— / 22,—
AK 15,— / 13,—
Einlass: 19:00 H
Bestuhlt

Die Veranstaltung muss leider ersatzlos ausfallen.
Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgeben, an denen sie gekauft wurden.

***

Das Internet setzt sich durch und Merkel ist immer noch #mutti aber Trump ist #president obwohl #metoo Karrieren ruiniert wollen Mädchen #heidisgirl sein und Miss America muss nicht mehr im Bikini raus trotz #burkaverbot aber was haben wir überhaupt #gemeinsam?

#women ist ein multidisziplinäres und internationales Performance Kollektiv aus Ulm. Zeitgenössischer Tanz, Videoinstallation, Dokumentarisches Theater und kabarettistische Ansätze fügen sich hashtagartig zusammen.

Bei einem Workshop mit Frauen aus Deutschland, Chile, Argentinien, Afghanistan, Saudi- Arabien, Indien, Finnland, Belgien und Brasilien stand die Frage „Warum fühlst du dich als Frau?“ im Vordergrund und wurde Grundlage der Performance.

Mitwirkende: 
Video und Dramaturgie: Lisa Miller
Choreografie: Daniela Molina Garfias
Performer: Kathi Wolf, Daniela Ventuiz, Corinna Kuttner, Daniela Molina Garfias
Musik: Beatriz Vaca Campayo

Kooperationspartner: 
Kulturabteilung Stadt Ulm
Flüchtlingsrat Ulm
Haus der Begegnung
Strado Compagnia Danza
Künstlerhaus Ulm

www.hashtagwomen.wordpress.com

Veranstalter: ROXY gemeinnützige GmbH
  • Kulturabteilung Stadt Ulm