Kooperationen

Das ROXY kooperiert schon seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Einrichtungen aus der Region und überregional. Im Mittelpunkt stehen dabei kulturelle Inhalte aber auch gesellschaftspolitische und soziale Themen.

7x7

Das Konzept von 7x7 ist es, dass sich pro Ausgabe sieben Ulmer Akteure oder Einrichtungen innerhalb von sieben Minuten vorstellen. Dabei ist ein möglichst kreativer Auftritt erwünscht. Ziel ist es, Projekte, Dienstleistungen oder Programme innerhalb der Stadt sichtbar zu machen und — im besten Fall — direkte Verknüpfungen zwischen Auftretenden und Zuschauern zu schaffen. Dabei wurden zwei Schwerpunkte entwickelt.

 

KULTUR + WIRTSCHAFT

Wer kreative Unternehmen kennenlernen möchte, sich generell für Geschäftsmodelle und Ideenumsetzung von spannenden Unternehmen interessiert, am Thema Kultur- und Kreativwirtschaft interessiert ist, sich mit Kreativunternehmern in Ulm vernetzen oder einfach einen unterhaltsamen Abend genießen möchte, ist hier genau richtig.

Wer gerne bei einer Ausgabe teilnehmen möchte, kann sich HIER ANMELDEN.

Eine Kooperation vom ROXY mit der Kulturabteilung Stadt Ulm, der Film Commission Region Ulm, der Wirtschaftsförderung Ulm und der Popbastion Ulm

Der nächste Termin: wird noch bekannt gegeben.

 

KULTUR + BILDUNG

Dieser Schwerpunkt soll Kooperationsprojekte zwischen außerschulischen Partnereinrichtungen und Ulmer und Neu-Ulmer Schulen und Kindertageseinrichtungen präsentieren, um damit zu neuen Projektideen anzuregen. Das Kennenlernen einzelner Personen und Einrichtung und der Vernetzungsgedanke spielen dabei eine große Rolle.

Eine Kooperation vom ROXY mit der Abteilung Bildung und Sport der Stadt Ulm, das Bildungsnetzwerk Ulm/Neu-Ulm und dem Stadtjugendring Ulm.

Der nächste Termin: wird noch bekannt gegeben.

Musikmarathon

Ausgelöst vom Tsunami 2004 fanden sich Musiker, Veranstalter und Medienleute aus Ulm zsuammen, um rasch mit Musik helfen zu können. Mit Erfolg. Es gründete sich der Verein einsatz — Musik für Menschen in Not, der seither einmal im Jahr ein fulminantes Benefizkonzert veranstaltet. Rund 20 Bands im Viertelstundentakt spielen umsonst für den guten Zweck, viele private Helfer und Unterstützer aus der Wirtschaft (Medien, Catering, Technik, Sicherheit) spenden ihr Können und ihre Produkte, weshalb fast die gesamten Ticketeinnahmen Projekten auf der ganzen Welt zugute kommen. Das ROXY unterstützt die Veranstaltung seit jeher mit Raum und Personal.

Der nächste Musikmarathon findet am Samstag, 16. März 2019 statt.

In Kooperation mit 

ULM MOVES!

2013 fand erstmalig das Ulmer Tanzfestival "Ulm Moves!" als Kooperation von ROXY, Stadthaus Ulm und ulmer zelt statt. Zur zweiten Ausgabe in 2015 kam außerdem das Theater Ulm hinzu.

Nun steht das 3. Ulmer Tanzfestival an: vom 07. bis 17. Juni 2018 wird in Ulm wieder getanzt.
Tanz findet überall statt. Tanz überwindet Grenzen. Vom Zuschauer zum Akteur, vom Amateur zum Profi. ULM MOVES! macht Tanz für alle erfahrbar. 

Maura Morales transportiert am 8.6.2018 mit Phaidra griechische Mythologie in die ROXY Hallen, beim TanzLokal am 9.6.2018 zeigen Compagnien aus der Region ihre aktuellen Stücke, und im Stadthaus erweckt am 10.6.2018 Afshin Ghaffarian das Werk Too Loud a Solitude des tschechischen Autors Bohumil Hrabal zum Leben. Ricardo Fernando und das Ballett des Theater Augsburg tanzen am 13. 6.2018 im Ulmer Zelt mit Shortcuts durch die Highlights seiner Choreografien, Sharon Fridman wird am 14.6.2018 die Zuschauer vor dem Ulmer Zelt mit seinem Zwei-Mann Stück Hasta Donde? begeistern, das Freundschaft und Vertrauen thematisiert. Am 16.6.2018 heizt die Hofesh Shechter Compagnie mit Grand Finale dem Publikum im Theater Ulm ein und zum Abschluss stehen am 17.6.2018 Ulmer Amateurtänzer mit den Profis der Compañia Sharon Fridman beim einzigartigen Projekt Free Fall auf der ROXY-Bühne.

Die Gastspiele werden durch ein hochwertiges und mitreißendes Rahmenprogramm bereichert: Es gibt einen Profi-Tanzworkshop mit Maura Morales sowie einen mehrtägigen Workshop für das Projekt Free Fall mit Sharon Fridman für Amateure. Besonders ist auch der Tango für alle unter freiem Himmel nach den Gastspielen, die MovinPics Fotografieausstellung im Stadthaus und der Vortrag zum Thema Tanz und Medizin sowie der Foto-Wettbewerb #ulm_pics_contest, an dem bis zum 30.04.2018 jeder zum Mitmachen eingeladen ist. Die eingereichten Fotos werden anschließend im ROXY und Theater ausgestellt. Das Obscura-Kino zeigt Tanzfilme, und im Rahmen des viermaligen Parcours durch die Ulmer Innenstadt sind wieder alle Passanten eingeladen, sich spontan anzuschließen. An einzelnen Stationen laden die Akteure zum Staunen oder auch zum Mitmachen ein.

Mehr Infos gibt es hier.

 

Eine Kooperation mit