Foto: Reto Anreol

Akku Quintet

cineastic minimal jazz

So. 22.01.2023
20:00 H
Konzert
Studio
VVK 17,50
AK 20,—
Eintritt frei bis einschließlich 15 Jahre!
Einlass: 19:00 H
Bestuhlt

Sphärisch – atmosphärisch. Komplex und federleicht hüpft und tanz ihre Musik, schwingt sich auf in luftige Höhen und gleitet nieder in erdige Sphären, wo sie mit rollenden Bässen und messerscharfen Beats Anlauf für den nächsten Wachtraum nimmt.

In dieser mal ausgeklügelt-vertrackt, mal verstörend-patternhaft groovenden Musik vergeht kaum ein Moment, der nicht zum Staunen, zum Schwelgen oder zum Ausflippen animiert. Angelehnt ist dieses klingende Wunder an die Minimal Music oder an die Rhythmus-Alchemie des Berners Don Li. Groove wird hier zum kompositorischen Element, Schönheit zu einem Akt der Konzentration, Improvisation nie zum Selbstläufer, sondern zum dramaturgischen Stilmittel. Medienkünstler Jonas Fehr schafft mit seinen Live-Visuals das optische Pendent zur Musik.  Das Album wurde auch schon überschwänglich als „anbetungswürdig“ rezensiert. Dann kommt mal alle zu diesem Gottesdienst!

Manuel Pasquinelli: Schlagzeug
Michael Gilsenan: Saxophon
Maja Nydegger: Piano
Markus Ischer: Gitarre
Andi Schnellmann: Bass
Jonas Fehr: Visuals

Personen bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt und können im ROXY gegen Vorlage eines Personalausweises eine Freikarte holen.

Kooperation mit KunstWerk e.V.