Foto: Ray Demski

skin hunger

Tanzperformance von Jasmine Ellis Projects - ABGESAGT

ABGESAGT
Fr. 18.03.2022
20:00 H
Tanz
Werkhalle,
VVK 17,50 / 12,—
AK 20,— / 15,—
Einlass: 19:30 H
Bestuhlt
Einlass nur mit Nachweis:
vollständig geimpft / genesen / getestet

Die Tanzveranstaltung von Jasime Ellis muss leider abgesagt werden. Es findet keine Ersatzveranstaltung statt. Gekaufte Tickets werden rückabgewickelt oder können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden. Onlinekäufer:innen müssen nichts weiter tun, als abzuwarten. Alle Ticketsysteme sind aktuell überlastet, sodass die Bearbeitung eine Weile dauern kann.

***

Unfortunately, the dance performance by Jasmine Ellis had to be cancelled. There will be no replacement event. Purchased tickets will be refunded or can be returned at the respective sales points. If you bought your ticket online you don't have to do anything but wait. All ticket systems are currently overloaded, so processing may take a while.

***

Was passiert, wenn Berührung ausbleibt? Ist die derzeit notwendige körperliche Distanz ein Brandbeschleuniger auf dem Weg zu einer individualistischen und entkoppelten Gesellschaft? Das Projekt skin hunger erforscht die Auswirkungen des Mangels an Berührung und lehnt sich dabei an die Audiowelt von Podcasts an. Das 60-minütige Ensemble-Stück von Jasmine Ellis Projects verbindet die viszeralen Live-Elemente von Tanz und Musik sowie die erzählerische Verbundenheit von Radio. Das Projekt in seiner Gesamtheit ist die Aufführung der Live-Performance in Deutschland, begleitet von einem Radio-Podcast des Künstlers Johnny Spence in Zusammenarbeit mit CBC Kanadas Radioshow "Ideas". Dabei fragt skin hunger, wie wir die körperliche Trennung voneinander wieder überwinden können. 

Künstlerische Leitung / Choreografie: Jasmine Ellis 
Tänzer:innen: Breeanne Saxton, David Pallant, Gabriel Lawton, Kim Kohlmann
Komposition: Johnny Spence
Dramaturgie: Martina Missel 
Kostüm: Sarah Kaldewey - Atelier Kaldewey 
Licht: Wolfgang Eibert
Künstlerische Produktionsleitung: Sophie Thuma, Rat&Tat Kulturbüro 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Simone Lutz, Mandana Mansouri
Foto / Video: Ray Demski
‘skin hunger’ Podcast: Johnny Spence / "Ideas" from CBC Canada
Outside Eye: Julia Pagel
Kreis-Design und Näherin: Catherine Carpenko
Tontechnik: Marcus Schlagenhaufer
Technische Unterstützung: Andreas Kern

Gastmusiker:innen Soundtrack: Alex Samaras (Stimme), Mara Nesrallah (Stimme), Kieran Adam (Percussion), Devon Snell (Stimme), Erin Poole (Stimme), Owen Stewart-Robertson (Gitarre)

Wir bedanken uns besonders herzlich bei den Interviewpartner:innen, die skin hunger möglich gemacht haben: Sasha Adler, Shaun Brodie, Dr. Rebecca Böhme, Mingjia Chen, Joëlle (Ten Moon), Nyda Kwasowsky, Melanie Spence, Susan Wolf

Besonderer Dank gilt: Vanessa Kimmons, Joseph Shabason, Julia Pagel, Nicola Luksic, CBC Radio

Eine Produktion von Jasmine Ellis Projects gUG in Kooperation mit HochX Theater und Live Art. Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München sowie dem Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

https://jasminellis.com/

Veranstalter: ROXY gemeinnützige GmbH
Mit freundlicher Unterstützung von
 
Eine Kooperation von