Foto: Ronan Lane

Altin Gün

So. 03.10.2021
20:00 H
Konzert
Werkhalle
VVK 26,30
AK 30,—
Einlass: Einlass: 19:00 H H

"Im Universum gibt es Dinge, die bekannt sind, und Dinge, die unbekannt sind.

Im Universum gibt es Dinge, die bekannt sind, und Dinge, die unbekannt sind, und dazwischen gibt es Türen", sagte der Dichter William Blake im neunzehnten Jahrhundert sehr treffend.

Um neue Dinge zu entdecken, braucht man manchmal jemanden, der eine Tür zwischen dem Bekannten und dem Unbekannten öffnet. Altin Gün ("Goldener Tag") ist die Band, die diese Türklinke hält.

Ihre wichtigste Inspiration ist Neşet Ertaş, ein türkischer Volksmusiker, dessen musikalisches Vermächtnis von unschätzbarem Wert ist. Vergleiche sind fast unmöglich, aber stellen Sie sich jemanden mit dem gleichen Einfluss und Status wie Bob Dylan oder George Gerschwin vor und Sie kommen der Sache schon näher. Viele der von ihm geschriebenen Lieder sind in der Türkei zu Standards geworden, nationale Schätze, die bis zum heutigen Tag gepflegt werden. Altin Gün haben die lyrische und thematische Struktur von Ertaş' Liedern beibehalten, obwohl sie oft ihre Taktarten ändern und unscharfe Bassklänge, schwelende Orgelklänge und raue Saz-Riffs hinzufügen. Ertaş schrieb den Großteil der Songs auf dem Album, auch wenn diese nach all der Arbeit, die Altin Gün an ihnen geleistet haben, kaum wiederzuerkennen sind.

Die Lieder haben universelle Themen wie Liebe, Tod, Sehnsucht und Schicksal. Es ist berührende Musik, die Lust auf Bewegung macht und gleichzeitig die Seele massiert. Musik, die vertraut und doch anders klingt. Musik, die selbst für jemanden, der kein Wort Türkisch spricht, tief emotional ist.

Lasst Altin Gün diese Tür zu öffnen und machet euch bereit, in ihrem frischen und schönen Sound zu schwelgen.

Altin Gün sind
Ben Rider (Gitarre)
Daniel Smienk(Schlagzeug)
Jasper Verhulst (Bass)
Merve Dasdemir (Gesang)
Erdinc Yildiz Ecevit (Saz, Tasten, Gesang) 
Gino Groenveld (Schlagzeug)

www.facebook.com/altingunband

Veranstalter: ROXY gGmbH
Gefördert von