Foto: untertoener

die untertoener

Eine Frage der Leere

Zugunsten der "Aktion 100.000" und "Ulmer helft"
Sa. 29.02.2020
19:00 H
Comedy
Werkhalle
VVK 17,60
Einlass: 18:00 H
Bestuhlt
Nummeriert

Halb voll oder halb leer? Alles eine Frage der Perspektive, des Blickwinkels. Die fünf untertoener (Ex- Belehrer) Eva Hempfer, Claudia Kreiser, Lothar Beck und die beiden Musiker Frank Miller und Peter Klein gehen in ihrer kulinarischen Kabarett- Musik- Melange diesem Thema in ihrem vierten Bühnenprogramm „Eine Frage der Leere“ auf den Grund. Nehmen die Leere ins Visier: Leere Kassen, leere Blicke, leeres Gerede: Wir sind umzingelt von Nichts. Leer- Lauf statt Voll- Gas, Leer- Rohr statt Voll- Pfosten, die Welt ist voller Lee(h)r- Sätze. Die Leere: Ein Panoptikum abstruser Ereignisse und Fakten. Ja, es stimmt: Alles „voll leer“.