Foto: Paula Winkler

Lisa Eckhart

Omama

So. 21.11.2021
14:00 H
Lesung
Werkhalle
VVK 18,60 € / 15,30 €
AK 20,00 € / 17,00 €
Einlass: 13:00 H
Bestuhlt
Einlass nur mit 2G-Nachweis
(geimpft – genesen)

"Helga, schnell, die Russen kommen!" 1945 ist Oma Helga in der Pubertät und kämpft mit ihrer schönen Schwester Inge um die Gunst der Besatzer.

1955 schickt man Helga dann aufs Land. Den Dorfwirt soll sie heiraten. Sowohl Helga als auch die Wirtin haben damit wenig Freude. 1989 organisiert die geschäftstüchtige Oma Busreisen nach Ungarn, um Tonnen von Fleisch über die Grenze schmuggeln. Bevor sie – inzwischen schon über achtzig – in See sticht und mit der Enkelin im handgreiflichen Wettbewerb um den Kreuzfahrtkapitän buhlt.

Lisa Eckhart unternimmt einen wilden Ritt durch die Nachkriegsgeschichte: tabulos, intelligent, böse, geschliffen – und sehr, sehr komisch.

***

Der Besuch dieser Veranstaltung ist derzeit nur für vollständig geimpfte, nachweislich genesene oder tagesaktuell negativ getestete Personen möglich = 3G.

Zudem muss während der Veranstaltung - auch am Platz - stets eine Maske getragen werden. Wir arbeiten mit der Luca App. Auf diese Weise könnt ihr euch mittels eines QR-Codes schnell und sicher beim Einlass einchecken.

Alternativ könnt ihr beim Einlass eure Kontaktdaten (Name + Adresse) handschriftlich über ein Kontaktformular angeben.

Bitte habt alles beim Einlass schon parat. Ihr verkürzt somit erheblich die Wartezeit.

www.lisaeckhart.com

Veranstalter: ROXY gemeinnützige GmbH