ROXY_©Florian Wenzel
 

30 JAHRE ROXY

Im Juni 1989 legte die Initiative „Roxy“ den Grundstein zu einem alternativen Kulturzentrum in den ehemaligen Magirus-Fabrikhallen in der Donaubastion. Und voilá – 30 Jahre und schätzungsweise 6000 Veranstaltungen später gibt es das ROXY immer noch. Und wie! Die Gründungsinitiative ist inzwischen in einer gemeinnützigen GmbH mit rund 80 Mitarbeitern aufgegangen, den Zielen der Gründer bleibt das ROXY jedoch weiter verbunden. Unser Programm basiert immer noch auf einem niedrigschwelligen Kulturverständnis. Wir bieten weiter ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Kulturprogramm mit rund 240 Veranstaltungen im Jahr. Wir fördern und ermöglichen künstlerische Ausdrucksweisen und Denkanstöße jenseits des Mainstreams. Wir engagieren uns für eine offene, vielgestaltige Gesellschaft und wenden uns gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung. Wir glauben an eine freie Kultur und ihr Potenzial, die Welt zum Besseren zu verändern.

30 Jahre ROXY sind Grund genug, mit euch – unserem Publikum und unseren Unterstützerinnen und Unterstützern – den ganzen Sommer lang in unserem Biergarten zu feiern. Hier gibt es coole Drinks und heiße Snacks unter freien Himmel – in einmaliger Wohlfühlatmosphäre unter unseren 16 Platanen. Geöffnet ist immer von Donnerstag bis Sonntag ab 17:00 H.

Und vom 13. Juli bis Ende August gibt es dazu noch ein Gratis-Kulturprogramm auf unserer Open-Air-Bühne im Biergarten: mit vielen DJs, Live-Konzerten und Familientagen. Übrigens: die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Sollte Petrus uns einmal nicht gewogen sein, ziehen wir einfach in die ROXY-Hallen um. Das dreißigjährige Jubiläum der ROXY-Eröffnung feiern wir mit einem Festwochenende am 21. und 22. Juni – mit vielfältigen Aktionen, Veranstaltungen und einem großen Mitmach-Konzert.

GEMEINSAM FEIERN

 

ROXY.STATT.GARTEN.

KULTURBIERGARTEN-PROGRAMM